Q'n'D Quadrocopter

Der QnD ist mein Versuchsträger zum Testen von neuen Board und Firmwares. Er ist extrem einfach gebaut, und besteht im wesendlichem aus 1.5mm GFK und 10x10x1mm Alu-Vierkant-Rohren. Das GFK ist fotobeschichtetes Platinenmaterial, so war es möglich das untere Centerplate als Stromverteiler-Platine zu verwenden.

Nach dem jetzt Alexander MultiWii 2.0, OpenPilots CopterControll, KKmicro, KK Blackboard 5.5, Flycam Blackboard auf den Q'n'D war. Hab ich jetzt das Rabbit board auf dem Frame, mit Ultraschall-Distanzsensor, Gyro und ACC ist der Kopter schon schön stabil unterwegs. Der Ultraschall-Sensor hält bis 2m sehr gut die Höhe, darüber wirkt dann ein (bei mir noch nicht) installierter BMP085 Barometer Chip. Mit den Default-Werten ist der Rate mode schon sehr knackig. Mit ACC lässt sich aber gut fliegen. Das einzige was stört ist, dass der ACC beim loslassen viel zu stark wirkt.

Zum Schluss ist der Kopter noch zwei Jahre lang mit dem KK2.0 in der Halle und draußen geflogen worden, alle Motoren haben keine Sprengringe mehr und bei mehreren Motoren musste ich nach Crashs die Magnete neu einkleben. Ein richtiges Spassgerät halt. Für die Hallensaison 2013/2014 wird er aber durch einen neuen Spasscopter abgelöst und geht jetzt in Rente.

Material

Array Q'n'D Quad

Rahmen 10x10mm Alu & 0,8mm GFK
Motor A28L
Regler Plush 10
Empfänger FrSky D6FR
Akku 3S 2200mAh
Schraube EPP 8×4,5 und Gaui 8A&8B
Motorabstand
Gewicht flugfertig 670g

Bilder und Videos

Cookies helfen bei der Bereitstellung von Inhalten. Durch die Nutzung dieser Seiten erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert werden. Weitere Information